SGD Howto make/de

From Super Grub Disk Wiki
Jump to: navigation, search

Wie man den Super Grub Disk herstellt.

Contents

Wie man den Super Grub Disk CDrom herstellt.

  1. Die SuperGrubDisk iso oder iso.bz2 Datei herunterladen
  2. Im Falle von iso.bz2: Die Datei zu einer Iso-Datei entzippen.
  3. Die Iso-Datei direkt auf den CD-Rohling brennen. Vergleiche IsoBrennen

Wie man einen Super Grub Floppy erstellt.

  1. Einen Floppy ins Floppy Laufwerk stecken.
  2. Die Super Grub Floppy img-Datei herunterladen

Windows

  1. Benutze das rawritewin Programm.
  2. Mit der ... Schaltfläche das SGD Floppy Abbild auswählen.
  3. Auf die Write Schaltfläche klicken.
  4. Warten bis der Schreibvorgang 100% beendet ist.

Linux

  1. "sudo -i" oder "su -"
  2. dd if=/Pfad/zum/Floppy_Abbild of=/dev/fd0
  3. Das Floppy Laufwerk entmounten, um sicher zugehen, dass die Daten auf den Floppy geschrieben werden.

Anmerkung: Falls Du einem USB Floppy benutzt, ist der Name des Laufwerk nicht /dev/fd0 sondern /dev/sdb1 oder so ähnlich. Den richtigen Namen kann mit dem "mount" Befehl herausfinden, siehe Super Grub USB Disk.

Wie man Super Grub auf einem USB Stick installiert

Anmerkungen:

Für diese Methode muss nichts auf den USB Stick gelöscht werden.

Zur Installation brauchst Du ein funktionierendes Linux Betriebssystem. Falls Du keins hast, reicht auch eine Linux Live CD.

Diese Anleitung klappt nicht nur zur Installation von Super Grub auf einem USB Stick, sondern auch auf einer USB-Festplatte oder einer normalen Festplatte.

In Linux

  • USB Stick einstecken
  • Konsole öffnen
  • mount

Aus dem Resultat von "mount" suche Dir die Zeile aus, die zu der Partition gehört, auf der SGD installiert werden soll.

/dev/sdb2 on /media/disk type ext3 (rw,nosuid,nodev,uhelper=hal,data=ordered)

Jetzt kennst Du das Laufwerk (/dev/sdb2) und den Mount Punkt (/media/disk) für die SGD Partition.

In der Konsole:

  • cd /media/disk (Hier den Mount Punkt benutzen)
  • tar -xzvf ~/Desktop/super_grub_disk_*_usb_*tar.gz
  • sudo -s (oder su -)
  • grub

In Grub:

  • device (hd0) /dev/sdb (Die Zahl ist immer eine "0". Anstelle von /dev/sdb, das Laufwerk ohne die Zahl benutzen)
  • root (hd0,1) (Die erste Zahl ist immer eine "0", die zweite Zahl ist eins kleiner als die Zahl im Laufwerk)
  • setup (hd0)
  • quit

Häufige Probleme

Grub Error 18

Diese Fehler tritt auf wenn die BIOS nicht in der Lage sind den ganzen USB Stick zu lesen. Er kann wie folgt behoben werden:

  • Alle Dateien des USB Stick, die Dir wichtig sind, auf einem anderen Medium sichern.
  • Partitioniere den USB Stift, so dass Du am Anfang des Sticks eine Ext (oder Fat) Partition von etwa 300MB Größe hast.
  • Installiere SGD auf dieser Partition.
  • Den Rest des USB Sticks kannst Du partitionieren, wie Du willst.

In Windows

Die Installation von SGD USB geht unter Windows am leichtesten mit UNetbootin [1]

You might also be interested in